Neben altbekannten Spielmodi wird es auch eine Handvoll neuer Features im neuen F1 Spiel geben. Alle Neuigkeiten zu den alten und neuen Spielmodi erhältst du in diesem Post.

Das F1 22 Spiel (Release: 1. Juli 2022!) ist natürlich genau an die neuen Regularien der F1 2022 Saison angepasst. Das bedeutet für dich neue Autos, Sprintrennen und Strecken (inklusive der Streckenänderungen).

Codemasters setzt die neuen Regularien an den Autos vollständig um. Das bedeutet für dich: Ein völlig neues Fahrgefühl! Alles, was sich an den Autos in dieser Saison ändert, kannst du in diesem Post nachlesen:

F1 22: Was ändert sich an den Autos?
Diesen Sommer kommt das F1 Spiel von Codemasters und EA raus. Teil davon sind die neuen F1 Autos, die den 2022 Regeln entsprechen. Da dieses Jahr große Änderungen kommen, findest du hier alles wesentlich Neue zu den Autos in diesem Post.

Sprintrennen im F1 2022 Game

Der Formel 1 Sprint ist seit 2021 ein neues Format, um die Startaufstellung für das Rennen am Sonntag festzulegen. Zum Test dieses neuen Formats gab es bislang drei Sprintrennen in der letzten Saison und dieses Jahr wird es ebenfalls wieder drei Sprintrennen geben.

Ein Rennwochenende mit Sprint-Qualifying läuft folgendermaßen ab:

  • Freitag: 1. Freies Training, dann Qualifying für Sprint Rennen
  • Samstag: 2. Freies Training, dann Sprint-Rennen
  • Sonntag: Normales Rennen (wie gehabt)

Du siehst also, dass es im Sprint-Format ein freies Training weniger als im normalen Format gibt. Die Fahrer nehmen bereits nach nur einem Training an dem Quali zum Sprint teil.

Die Renndistanz im Sprintrennen ist deutlich kürzer (100km, also ~1/3 der normalen Renndistanz). Gleichzeitig sind für diese Distanz keine Boxenstopps erforderlich.

In unserem ausführlichen Post kannst du nochmals alle Details zum Ablauf und zu WM-Punkten des F1 Sprints nachlesen:

F1 22: Alles was du über Sprintrennen wissen musst
Der Formel 1 Sprint ist seit 2021 ein neues Format, um die Startaufstellung für das Rennen am Sonntag festzulegen. Alles über Punkte, Details über das Rennen und den Ablauf des Rennwochenendes findest du in diesem Post.
Anzeige: Affiliate Link (https://amzn.to/3Mf7TNE)

F1 Life

Das Privatleben der Fahrer könnte eine größere Rolle spielen in F1 22. Mit F1 Life soll es möglich sein, Supercars, Kleidungsstücke und Accessoires freizuschalten und zu präsentieren. Das schreit natürlich nach Mikrotransaktionen - vermutlich kannst du hier deine ganzen Pitcoins ausgeben.

F1 22: Alles was wir über F1 Life wissen
F1 Life ist EAs Art zu sagen, dass sie auch mit in der Entwicklung des neuen F1-Spiels involviert sind. Mit einem ganzen Berg an digitalen Items sollen die Mikrotransaktionen in F1 22 ordentlich angekurbelt werden. Werfen wir mal einen kurzen Blick auf das, was uns in F1 Life erwartet.

Zehn Supercars wird es bei Release von F1 22 geben. Mit den Supercars kannst du im Modus "Pirelli Hot Laps" und im Zeitfahren auch ein paar Runden drehen.

F1 22: Diese Supercars gibt es im Spiel!
Nachdem es in den letzten Jahren schon die klassischen Formel 1 Autos im Spiel gab, geht Codemasters nun den nächsten Schritt und fügt Straßenautos in das Spiel ein.

Neue Strecke und Streckenänderungen

Eine nagelneue Strecke wird es im neuen Teil von F1 geben: Den Miami GP. Die Strecke rund um das Hard Rock Stadium in Miami (USA) ist unweit von der Küste entfernt und erzeugt hoffentlich ein spannendes Grand Prix Wochenende.

F1 22: Schnelle Runde in Miami und erster Trailer zum Spiel
Zum Formel 1 Auftakt in Miami, wo die Fahrer dieses Jahr zum ersten Mal die neue Strecke befahren, hat Codemasters neue Videos veröffentlicht.

Gleichzeitig gibt es einige Änderung am Layout von den Strecken in Australien (Melbourne), Spanien (Barcelona) und Abu Dhabi (Yas Island), damit hier auch wieder die aktuellen Streckenlayouts im Spiel sind.

My Team

Der beliebte My Team Modus, in dem du dein eigenes Formel 1 Team gründen und verwalten kannst, wird erweitert mit mehr Ereignissen und "umfassenderen Lackierungsoptionen".

Erstellst du ein neues Team im My Team Modus, werden dir in F1 22 drei verschiedene Budgets zur Auswahl stehen, um den Start in deine Saison so zu gestalten, wie du es gerne hättest.

Weniger Budget macht das Spiel natürlich schwieriger, somit kann man das als zusätzlichen Schwierigkeitsgrad sehen. Es wird folgende Budgets geben:

  • Newcomer (niedriges Budget)
  • Herausforderer im Mittelfeld (mittleres Budget)
  • Meisterschaftskandidat (hohes Budget)

Karriere Modus

Wieder wird es natürlich auch den Karrieremodus geben, indem du eines der echten Formel 1 Teams auswählst und als Fahrer spielst. Erneut kannst du hier bis zu 10 Saisons in diesem Modus spielen.

Adaptive KI

Mit dieser Option soll die Schwierigkeit der künstlichen Intelligenz (also der Bots, gegen die du fährst) nicht mehr statisch sein, sondern sich selbst regeln. Die Schwierigkeit passt sich also deinem Können an und solltest du besser werden, so wird auch die KI besser.

Ob sich die KI während des Rennens auch anpassen kann, ist fraglich. Vermutlich stellt sie sich immer wieder neu ein zwischen den Rennwochenenden auf einen neuen (statischen) Schwierigkeitsgrad.

Da sich dieses Feature eher an Anfänger richtet, wirst du im oberen Bereich des Schwierigkeitsgrades immer noch selbst die richtige Einstellung finden müssen.

Formel 2

Formel 2 Auto vom Team Dams in F1 22 (Screenshot F1 22 Features Trailer - Codemasters)

Auch die Formel 2 wird wieder im Spiel vorkommen. Du kannst hier eine kurze, mittlere oder ganze Saison von 2021 bzw. 2022 spielen. Die F2 2022 Saison wird es nicht bei Release geben, sie soll aber im Nachhinein reingepatcht werden.

Splitscreen Rennen

In diesem Teil wird es wieder die Möglichkeit geben, dass du zu Zweit an einem PC, bzw. einer Konsole spielen kannst. Mit dem Split Screen Modus wird der Bildschirm in zwei Hälften geteilt, was es möglich macht, dass zwei Spieler gleichzeitig Rennen fahren können.

Online Multiplayer

Natürlich wird es im neuen F1 Spiel auch den Multiplayer Modus wieder geben. Die Online Lobby ist eng an F1 Life geknüpft, Spieler können hier in das Wohnzimmer des anderen Spielers gucken und seine freigespielten Gegenstände betrachten.

Bis jetzt gibt es keine Hinweise darauf, dass die Supercars auch für Online Rennen verwendet werden können. Weiter sind auch keine Informationen vorhanden, ob das Matchmaking angepasst wird.

Virtual Reality

Erstmalig wird es in einem F1 Spiel VR Support geben. In der PC-Version wird unter anderem die Oculus Rift und HTC Vive unterstützt. VR an der Konsole wird es nicht geben.

F1 22: Diese VR-Headsets werden unterstützt
Erstmalig wird in einem F1 Spiel auch die virtuelle Realität unterstützt. Doch welche VR-Headsets werden vom Spiel supported? Das erfährst du in diesem Post.
Anzeige: Affiliate Link (https://amzn.to/3Mf7TNE)